Vorweihnachtliches Konzert an ungewöhnlichem Ort

Pianorocker Andy Lee füllt sonst Konzerthallen oder bringt die Besucher des Maschseefests in Bewegung. Aber diesmal werden seine Zuhörer am Eingang ihre Schuhe abstreifen und sich kuschelig auf weiche Polster lümmeln! Am 11. Dezember, einem Adventssonntag also, wird das Bettengeschäft COCO-MAT („Sleep on Nature“) in der Bemeroder Str. 71 zur Event Location. Beginn: 16 Uhr. Geschäftsführer Deniz Odabas und Tastenvirtuose Andy Lee hatten sich durch Ira Thorsting, die Vorsitzende des Vereins „Kleine Herzen Hannover“, kennengelernt, und schon war die Idee zu einem Benefiz-Konzert der besonderen Art geboren. Andy Lee und seine Frau Nadin – beide überzeugte Kirchröder – unterstützen die „Kleinen Herzen“ und damit die Kinderherzklinik der Medizinischen Hochschule Hannover schon seit Jahren. Der Musiker: „Ich habe schon mehrfach vor Weihnachten für die Patienten und ihre Familien, für Ärzte und Pflegekräfte in der Klinik gespielt. Dieses Mal haben wir einen anderen Ort gesucht, um auch Unterstützer anzulocken. Jeder kann kommen. Wir verlangen keinen Eintritt, aber natürlich sind Spenden willkommen.“

Und das Programm? Andy Lee lacht: „Weihnachten ist doch die Zeit der Überraschungen! Ich habe natürlich auch ein paar Stücke ausgesucht, die zum Advent passen. Da geht es zum Beispiel darum, dass Kinder durchaus merken, wenn der Weihnachtsmann Papa so ähnlich sieht. Aber sonst wird noch nichts verraten.

Wann: 11. Dezember 2016, 14 bis 17 Uhr
Wo: COCO-MAT, Bemeroder Str. 71, Hannover
Eintritt: frei – Spenden willkommen!
Anmeldung erbeten!

Rocken-auf-Socken-coco-mat-hannover-