Am Dienstag, 29. August 2017, stand für die Eishockeyprofis der Hannover Indians das erste Eistraining auf dem Programm. Nach der Sommerpause wollte sich der neue Indians-Trainer Len Soccio ein Bild über die mit mehreren Neuzugängen verstärkte Mannschaft machen. Die „Neuen“ Lasse Uursivirta, Andreas Morczinietz, Stefan Goller, Igor Bacek, Roman Pfennings, Mark Ledlin, Lukas Fröhlich, Jan Tramm und die Torhüter Sebastian Albrecht und Patrick Golombek standen natürlich im Blickpunkt der Zuschauer. Nach einer Eingewöhnungsphase gab es bereits nach kurzer Zeit schnelle Kombinationen, scharfe Pässe und zielgenaue Torschüsse zu sehen. Insgesamt zeigte sich der ebenfalls neue Trainer der Hannover Indians zufrieden mit dem Trainingsauftakt auf dem Eis. Bereits am Sonnabend muss sich seine Mannschaft im ersten Spiel bewähren, wenn im Anschluss an die Saisoneröffnungsfeier um 18.30 Uhr auf den DEL2-Ligisten Kassel Huskies trifft.

Die Hannover Indians im Internet: http://hannover-indians.de/