Zu jedem Ferienanfang und -ende in Niedersachsen das gleiche Bild: Stundenlange Stauzeiten in jede Himmelsrichtung. Dr. Tamara Zieschang, Mitglied des Kompetenzteams von Dr. Bernd Althusmann, fordert hier eine bessere Lösung. „Es kann doch nicht sein, dass Reisende auf dem Weg in den Urlaub stundenlang im Schritttempo oder gar nicht vorankommen. Im Falle unseres Wahlsieges werden wir, um den Verkehr zu entlasten und Staus zu vermeiden, ein intelligentes Baustellenmanagement einführen.“ In einem ersten Schritt will Zieschang auf die Freie und Hansestadt Hamburg zugehen, um einen gemeinsamen länderübergreifenden Verkehrskoordinator für das Hamburger Umland einzusetzen.

Gleichzeitig kündigte die Wirtschaftsexpertin der Union an, die Mittel für Planungskapazitäten beim Straßenbau zu erhöhen. „Bei uns sollen Urlauber und vor allem auch Pendler und Berufsfahrer wieder zügig ihre Ziele erreichen. Gute Verkehrswege sind die Lebensadern einer modernen, arbeitsteiligen Wirtschaft. Deshalb brauchen wir mehr Tempo beim Neu- und Ausbau der Autobahnen wie u.a. der A20 und A39. Um die entsprechenden Planungen voranzutreiben, wird die CDU die hierfür erforderlichen Planungskapazitäten deutlich aufstocken“, so Zieschang abschließend.

CDU in Niedersachsen
Dr. Gert Hahne
Hindenburgstraße 30
30175 Hannover
Deutschland

(0511) 2 79 91 30
hahne@cdu-niedersachsen.de
www.cdu-niedersachsen.de