Monat: Mai 2017

Wettbewerb „Die fahrradfreundlichsten Arbeitgeber“ geht in die nächste Runde

Region Hannover. Der Startschuss ist erfolgt: Zum dritten Mal nach 2013 und 2015 suchen Landeshauptstadt und Region Hannover gemeinsam „Die fahrradfreundlichsten Arbeitgeber“. Ob zum Beispiel Duschen und Umkleidemöglichkeiten, Fahrrad-Wartungsservice, bereitgestellte Regencapes oder an die Körpergröße angepasste Diensträder: Gesucht und prämiert werden in diesem Wettbewerb vielfältige und innovative Ideen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Gebrauch des „Drahtesels“ motivieren und damit dieses emissionsfreie Verkehrsmittel fördern. Die Bewerbungen werden bis zum 10. August 2017 online entgegen genommen: www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/fahrradfreundlich. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner, die durch das Votum einer Fachjury ermittelt werden, warten neben der Auszeichnung wertvolle Sachpreise. Zudem erhalten die siegreichen...

Weiterlesen …

ProAm 2017 – noch 100 Tage bis zum Start von Hannovers Radsport-Doppelpack

100 Tage noch, dann geht es erneut „rund“ in der Landeshauptstadt. Beim großen Radsportwochenende „ProAm 2017“ treten am Sonnabend, den 29. Juli, bei der „Nacht“ die Profis, und am darauffolgenden morgen die „Jedermänner“ bei „Dein Tag“ kräftig in die Pedale. Das Veranstaltungszentrum für beide Events wird mitten in der City, auf dem Friedrichswall vor dem Neuen Rathaus liegen, der nach der gelungenen Premiere im Vorjahr für die „Nacht“ wieder mit dem spektakulären, nur gut 850 Meter langen Rundkurs, aufwarten wird. Am Sonntag erfolgen dann genau dort auch die Startschüsse und Zielankünfte für die „Jedermänner“, die zwischen einer 70 und einer 114 Kilometer langen Runde durch...

Weiterlesen …

SPD-Ratsfraktion: Meilenstein für die städtische Sportinfrastruktur

Zu den heute vorgestellten Plänen der Stadtverwaltung der Neubauvarianten für das Misburger Bad und das Fössebad erklärt der sportpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Angelo Alter: „Der von der Verwaltung vorgeschlagene Neubau der beiden Bäder ist ein wichtiger Meilenstein für eine moderne Sportinfrastruktur in Hannover.“ Besonders positiv hervorzuheben sei der Vorschlag das Fössebad mit einem 50-Meter-Becken zu bauen: „Das ist aus sportpolitischer Sicht ein wichtiger Schritt, sowohl als zusätzliche Kapazität bei Veranstaltungen als auch als Ausweichmöglichkeit während der geplanten Sanierung des Stadionbads“, führt Alter weiter aus: „Auch die Planung für das Misburger Bad als Kombibad mit großzügigem Saunabereich begrüßen wir. Damit wird die Profilierung als Gesundheitsbad mit attraktivem Angebot vorangetrieben.“ „Wir begrüßen ausdrücklich, dass die Verwaltung trotz der beiden millionenschweren Bauprojekte weiter an der Sanierung aller hannoverschen Bäder festhält“, ergänzt die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Christine Kastning. Es sei besonders hervorzuheben, dass Wege zur Finanzierung der Neubauten gefunden worden seien, die nicht in den Sanierungsplan des Bäderkonzepts eingriffen, so Kastning weiter. Durch den Neubau des Fössebads in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft ist die Stadt tarifvertraglich verpflichtet, das neue Bad nach der Fertigstellung in Eigenregie zu betreiben. „Wir werden uns mit Nachdruck dafür einsetzen, dass möglichst viele Beschäftigte des Fössebads für den städtischen Betrieb übernommen werden“, macht Bruno Gill, Sprecher der Fraktion im Organisations- und Personalausschuss deutlich. Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Angelo Alter, sportpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover, Telefon: 0174 /...

Weiterlesen …

Kronsberg Nachrichten Digital – jederzeit und überall lesen

Kronsberg Nachrichten Hannover Digital

RSS Aktuelles der Polizei Hannover

  • POL-H: Nachtragsmeldung: Verkehrsunfallflucht in Groß-Buchholz - Autofahrerin meldet sich bei der Polizei 27. Februar 2020
    Hannover (ots) - Am Montag, 24.02.2020, ist eine 65-jährige Autofahrerin mit ihrem Peugeot 308 an der Karl-Wiechert-Allee mit einem Fußgänger zusammengestoßen (wir haben berichtet). Sie hat sich inzwischen selbständig bei der Polizei gemeldet. ...
  • POL-H: Kind läuft auf die Straße und wird schwer verletzt 27. Februar 2020
    Hannover (ots) - Ein zehnjähriges Kind ist gestern, 26.02.2020, zwischen zwei parkenden Autos auf den Altenbekener Damm (Südstadt) gelaufen und dort von einem Pkw einer 69-Jährigen erfasst worden. Das Kind hat bei dem Unfall schwere Verletzungen ...
  • POL-H: Auffahrunfall auf der Bundesautobahn (BAB) 2 - mehrstündige Vollsperrung 26. Februar 2020
    Hannover (ots) - Durch einen Auffahrunfall auf der BAB 2 am heutigen Mittwoch, 26.02.2020, ist die BAB 2 ab der Anschlussstelle (AS) Bad Nenndorf in Richtung Hannover für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Die Ursache für die Sperrung ist ein ...
  • POL-H: Kellerbrand in Linden-Süd - Ursache ermittelt 26. Februar 2020
    Hannover (ots) - Am Dienstagnachmittag, 25.02.2020, ist es zu einem Brand im Kellerflur eines Mehrfamilienhauses an der Roesebeckstraße gekommen. Die Brandexperten der Polizei Hannover gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus. Das Feuer ...
  • POL-H: Mitte: Brand in Restaurant - Ursache ermittelt 26. Februar 2020
    Hannover (ots) - Die Brandermittler der Polizei Hannover haben heute, 26.02.2020, die Räumlichkeiten eines Restaurants an der Kanalstraße begutachtet. Sie kommen zu dem Schluss, dass das Feuer in der Küche durch einen technischen Defekt an einem ...
  • POL-H: Zeugenaufruf: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt 26. Februar 2020
    Hannover (ots) - Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstag, 25.02.2020, eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie ist aus unbekannter Ursache am Leibnizufer in der Calenberger Neustadt gestürzt. Die Polizei sucht Zeugen. Nach derzeitigen ...
  • POL-H: Zeugenaufruf: Mann drängt Frau in Auto 25. Februar 2020
    Hannover (ots) - Zeugen haben am Dienstag, 25.02.2020, beobachtet, wie ein Mann und eine Frau an der Alten Stöckener Straße in Hannover-Stöcken in Streit geraten sind. In der Folge drängte der Mann die Frau in sein Auto. Die Polizei sucht ...
  • POL-H: Unfallflucht in der Innenstadt - Radfahrerin leicht verletzt 25. Februar 2020
    Hannover (ots) - Ein bisher unbekannter Rollstuhlfahrer hat am vergangenen Mittwoch, 19.02.2020, den Fahrweg einer 29-jährigen Radfahrerin in der hannoverschen Innenstadt gekreuzt. Bei dem anschließenden Sturz ist die Frau leicht verletzt worden. ...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
error: Content is protected !!